Geschichte

Geschichte der Akademischen Turnverbindung Frisia Leipzig

Die Akademische Turnverbindung Frisia Leipzig wurde am 17. November 1998 auf einer Kneipe der Leipziger Verbindung KDStV Germania im CV gegründet.
Gründungsburschen waren drei Bundesbrüder von der ATV Saxonia Braunschweig (von denen einer zur Promotion in Leipzig weilte), fünf Bundesbrüder von der ATVAlbertia Göttingen und ein Leipziger Student der Medizin. Der Gründungskommers fand kurze Zeit später im Vereinszimmer der Gosenschenke “Ohne Bedenken” in Leipzig-Gohlis statt.
In der Anfangszeit wurden sehr viele Veranstaltungen gemeinsam mit der KDStV Germania Leipzig durchgeführt. Aus diesem Grund wurde im den folgenden Jahren von beiden Seiten aus beschlossen, dass zwischen den beiden Korporationen ein Freundschaftsbund bestehen solle.
In den folgenden Jahren wuchs die Aktivitas langsam an, so dass sie zwei Jahre später aus fünf Burschen vor Ort und etlichen auswärtigen Burschen bestand. Am 27. Oktober 2001 wurde mit einer Philistrierungskneipe von zwei Verbindungsbrüdern und einem Aufnahmeantrag eines Bundesbruders der ATV Arminia-Cheruskia Berlin als Alter Herr die Altherrenschaft der ATV Frisia Leipzig gegründet.
In den folgenden Jahren zeigte sich das Problem, ohne ein Verbindungshaus bzw. einer Konstante eine schlagkräftige Aktivitas aufrecht zu erhalten, so dass seitdem immer nur eine sehr geringe Anzahl an Friesen vor Ort in Leipzig die Aktivitas bilden.
Am 07. November 2004, knapp sechs Jahre nach ihrer Gründung, gelang es der ATV Frisia Leipzig endlich, als neues Mitglied in den Aktiven Bund des Akademischen Turnbundes (ATB) aufgenommen zu werden.
Die ATV Frisia Leipzig ist seit dem Beschluss des Präsidiums des ATB vom 20. Januar 2007 kein Mitglied mehr im ATB.

Wappen

Wappen der ATV Frisia
Unser Wappen ist geviertelt mit einem Mittelschild, welches unsere Farben und unseren Zirkel enthält. Die Viertel stellen folgendes dar:
Mittelschild:
Die vier roten F auf weißem Grund stehen für den turnerischen Wahlspruch frisch, fromm, fröhlich, frei.
Oben links:
Farben der ATV Frisia Leipzig mit Zirkel
Oben rechts:
Wappen von (Ost-)Friesland (gelber Adler auf schwarzem Grund)
Unten links:
Braunschweiger Löwe (Roter Löwe auf silbernem Grund)
Unten rechts:
In diesem Viertel steht – umgeben von einem Loorbeerkranz – unser Grundungsdatum (17.11.1998)
Spitze:
Farben von Leipzig (Zwei blaue Balken auf gelbem Grund)
Gekrönt wird das Schild von einem Zierhelm, dessen Zierde und Wappenmantel in unseren Farben erstrahlen.